Aquarium Absaugpumpe - 5 Modelle im Check

Reinigungspumpen für das Aquarium

Die Top-5 Aquarium Absaugpumpen in der Vergleichstabelle:

Abbildung

Gerät

Kundenbewertungen auf Amazon

Premium-Versand

Preis

Zum Angebot auf Amazon

 

14,78€

 

38,08€

 

15,99€

 

11,29€

 

20,98€

Aquarium Absaugpumpe Nano

Eden Aquarium Absaugpumpe

Aquarium Staubsauger Europet

Aquarium Absaugpumpe JBL

Easylifer Aquarium Absaugpumpe

Unser Tipp!

 

 

 

 

 

 

 

 

zu Amazon

zu Amazon

zu Amazon

zu Amazon

zu Amazon

Hinweis: Die Tabelle wurde am 16.02.2018 erstellt. Aktuelle Preise, Amazon Bewertungen und Versandarten können daher abweichen. Auf den jeweiligen Amazon Produktseiten finden Sie die aktuellen Werte. Die Produktlinks dieser Seite sind Werbelinks und führen zum Amazon Shop - hierdurch erhalten wir bei einem Kauf eine Provision, der Preis erhöht sich dadurch für Sie nicht.

Aquarium Wasserwechsel – Wie funktionieren Absaugpumpe und Reinigungspumpe in der Praxis?

 

Je nach Größe des Aquariums, können bei einem Wasserwechsel schnell mal mehrere hundert Liter Wasser zusammenkommen. Macht man den Wasserwechsel mit einem Eimer, dann kann der Wasserwechsel in Aquarium oder Gartenteich schnell recht anstrengend und zeitaufwendig werden.

 

Hierzu gibt es bessere Möglichkeiten: Mit einer Aquarium Absaugpumpe können Sie das Wasser Ihres Aquariums kinderleicht wechseln. Die Reinigungspumpe ist am vorderen Ende des Schlauches mit einer vergrößerten Öffnung versehen, die Sie einfach in das Wasser des Aquariums hinein-hängen können. Das andere Ende des Schlauches hängen Sie in einen Eimer oder eine Wanne bzw. wenn Sie sich Mühe sparen wollen direkt in die Badewanne. Das Wasser kann dann anschließend entweder bei Saugpumpen mit Batterie elektrisch abgepumpt oder bei nicht elektrisch betriebenen Geräten manuell mit einem Pumpknauf abgepumpt werden.

Absaugpumpen stellen hierdurch eine deutlich bequemere Möglichkeit für den Aquarium Wasserwechsel dar. Denn ohne eine passende Aquariumpumpe müssen Sie das Wasser händisch ansaugen, wofür Sie dann ein entsprechendes Gefälle benötigen.

 

Sinn und Zweck des Wasserwechsels in einem Aquarium

Das Hobby der Aquaristik ist nicht nur facettenreich und faszinierend zugleich, sondern auch anspruchsvoll. Viele Dinge was den Besitz eines Aquariums oder aber auch die Technik angeht, müssen beachtet werden. Zudem gibt es auch im Bereich der Aquarienchemie und auch was die Pflege angeht (Aquarium Filterpumpe) einiges zu beachten. In diesem Ratgeber möchten wir auf den notwendigen Wasserwechsel eingehen.

Macht es überhaupt Sinn in gewissen Abständen das Wasser im Aquarium zu wechseln? Wie viel Wasser sollte dann gewechselt werden? Und was muss ich dabei alles beachten? Dies sind Fragen welche man mit folgenden Tipps beantwortet bekommt.

 

Aquarium Wasserwechsel mit Absaugpumpe

So entleeren Sie Ihr Aquarium mit der Aquarium Absaugpumpe (Reinigungspumpe) von Easylifer (Nr. 5 in der Tabelle)

Was ist der Wasserwechsel denn überhaupt?

Bevor man sich überhaupt mit der Frage des Zwecks beschäftigen kann, sollte man wissen, was denn genau unter einem Wasserwechsel gemeint und zu verstehen ist. Hier geht es nicht nur darum einen Teil (Betonung liegt auf einem Teil) des Wassers auszutauschen, sondern zugleich werden weitere Pflegemaßnahmen  und eine Reinigung von Kieselsteinen und Scheiben des Aquariums durchgeführt. Dazu gehört auch das Absaugen des Mulms.

Wie viel Wasser und zu welchen Intervallen das Aquarium Wasser ausgetauscht wird hängt von vielen Faktoren ab und kann nicht genau festgelegt werden. Damit man versteht warum man diese Maßnahme immer wieder machen sollte, müssen wir etwas ausholen.

 

Warum sollte man einen Wasserwechsel im Aquarium machen?

Zuerst sollte man Vergleiche mit der Natur anstellen, dann wird einem schnell klar warum es Sinn macht im Aquarium mit einem Wasserwechsel nachzuhelfen. In Bächen und Flüssen gibt es einen ständigen Austausch von Wasser. Auch in Seen und sogar in kleineren Teichen wird das Wasser durch Regenwasser oder aber auch durch Zu- und Abläufe getauscht. Im Aquarium kann dies nicht passen. Also müssen wir nachhelfen.

Zwar wird das Teich bzw. Aquarium Wasser ja ständig durch den Aquariumfilter und die Aquarium Luftpumpe umgewälzt aber nicht ausgetauscht. Zu viele Nährstoffe und auch Schadstoffe werden somit nicht abgebaut und abtransportiert. Deshalb muss man hier nachhelfen. Nitrit und auch Nitrat werden nur in bestimmten Mengen abgebaut. Mulm und weitere abgestorbene organische Verbindungen bleiben im Aquarium übrig und werden nur abtransportiert, wenn man einen Wasserwechsel macht.

 

Gewisse Probleme im Aquarium können ebenso einen Wasserwechsel und eine Reinigung des Aquariums mit einer Wasserstrahlpumpe notwendig machen. Sei es die Behandlung mit Chemie zur Bekämpfung von Algen oder aber auch die medikamentöse Behandlung von Zierfischkrankheiten. Letztendlich kann auch eine Beeinflussung der Wasserwerte ein wichtiger Grund sein, das Wasser zu wechseln. Meist dient dazu dann entsprechend aufbereitetes Wasser wie das Osmosewasser. Hier einige Beispiele, wann ein Aquarium Wasserwechsel mit einer Pumpe notwendig oder zumindest sinnvoll ist:

 

- Verbesserung der Wasserchemie

- Anpassen der Wasserwerte wie PH Wert oder GH

- Abtransport von Schadstoffen

- Aquarium sauber machen durch Absaugen von Mulm

- Entfernen von organischen Abfällen wie Kot und Pflanzenreste

- Entfernen von Medizin Rückstände nach einer Medikamentenbehandlung

- Probleme mit Algen (Reinigen des Glases)

 

Aquarium Reinigungspumpe Bestandteile

Die Bestandteile einer Aquarium Reinigungspumpe (Quelle Amazon)

Wasseraufbereitung bei einem Wasserwechsel

Wie bereits oben erwähnt kann auch die Wasseraufbereitung ein Grund für einen Wasserwechsel sein. Sei es um den Anforderungen der Zierfischen gerecht zu werden oder aber auch um Problemen entgegenzuwirken. Die Wasseraufbereitung ist aber auch dann wichtig, wenn es darum geht, das benutzte Leitungswasser für die Fische verträglich zu machen. Immer wieder kann es vorkommen, dass Schwermetalle und Co darin vorkommen. Deshalb sollte man auch sein Leitungswasser kennen und entsprechend mit Chemie und Zusätzen aufbereiten.

 

Absaugpumpe kaufen – Muss es zwingend ein erstklassiger Artikel sein?

Überlegen Sie sich gut, ob Sie beim Erwerb von einer Aquarium Reinigungspumpe Geld sparen oder vorzugsweise etwas Hochpreisigeres kaufen möchten. Der Alleinstellungspunkt von einem No-Name-Anbieter ist dabei schnell offensichtlich: der geringere Preis. Denn natürlich können Sie etwas Geld sparen, wenn Sie sich eine Saugpumpe kaufen, die beispielsweise nicht elektrisch ist.

Billigartikel sind auf der anderen Seite oft weniger langlebig wie hochpreisige Absaugpumpen, da bei ihrer Produktion in vielen Fällen weniger auf eine zufriedenstellende Qualität geachtet wurde. Bedenken Sie darüber hinaus, dass ein zu niedriger Preis meist zum Nachteil der Angestellten bei der Entwicklung der unterschiedlichen Absaugpumpen geht. Denn die einzelnen Kunststoffteile oder der Pumpenschlauch werden bei billigen Herstellern tendenziell eher im Ausland hergestellt. Auch wenn ein günstiger Preis sicherlich auch durch andere Kriterien sichergestellt werden kann, kann es nicht schaden diese Problemstellung bei der Entscheidung für ein Produkt zu bedenken.

Abschließend kann also festgehalten werden, dass billigere Produkte zwar auch mehrere positive Alleinstellungsmerkmale mit sich bringen, wenn sie jedoch keine Probleme damit haben etwas tiefer in die Tasche zu greifen, kann es ethisch gesehen von Vorteil sein, auch mal ein Qualitätsprodukt zu erwerben.

 

Saugpumpe für Aquarium in einem Online-Kaufhaus oder im regionalen Einzelhandel erwerben?

Sie haben zum einen die Möglichkeit eine Reinigungspumpe für Ihr Aquarium im stationären Einzelhandel im Baumarkt oder im Zoocenter zu erwerben. Auf der anderen Seite stehen Ihnen aber logischerweise auch zahlreiche Internetkaufhäuser wie eBay oder Amazon zur Verfügung. Machen Sie sich dementsprechend genügend Gedanken darüber, welche Möglichkeit für Sie und Ihre Fische die bessere ist.

Mit dem konstanten Ausbau von Internetportalen wie Amazon oder eBay verlassen sich immer mehr Fischfans auf das Internet-Shopping. Hierbei wird aber oft vergessen, dass der Kauf von bestimmten Produkten wie Pumpenschlauch oder anderen Artikeln für Ihr Aquarium im regionalen Fachhandel auch einiges zu bieten hat. Wenn Sie viel Wert auf eine persönliche Beratung von einem echten Verkäufer legen, ist das Einkaufen von einer Reinigungspumpe im regionalen Fachhandel für Sie unter Umständen die adäquatere Einkaufsmöglichkeit. Aber auch ein alternatives Einkaufserlebnis und eine leicht erreichbare Kontaktperson falls zu einem späteren Zeitpunkt Probleme auftreten sollten sind als attraktive Eigenschaften von einem Kauf im in der Nähe gelegenen Fachgeschäft zu erwähnen.

Es gibt aber ganz klar auch unschlagbare Argumente für den Erwerb von einer Saugpumpe für die Reinigung von Ihrem Teich im Garten oder dem Aquarium für Ihre Fische online via Internet. Einerseits gibt es beim Online-Kaufen eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Artikeln, durch die Sie eine bessere Auswahl für eine der Pumpen treffen können. Gleichzeitig haben Sie aber auch den Vorteil zu jedem Artikel ganz genaue Käuferbewertungen sowie umfangreiche Informationen zu den Herstellern begutachten zu können. Der Bequemlichkeitsaspekt und der nicht vorhandene Zeitdruck sind aber sicherlich auch nicht zu verachtende Motive für das Shopping im Internet.

Wir empfehlen Ihnen, eine Saugpumpe in einem Online-Kaufhaus zu kaufen, da die positiven Merkmale für das Einkaufen im Internet einfach relevanter sind. Unter dem Strich ist dies aber logischerweise individuelle Geschmacksache.

 

Wie viel  Wasser und wie oft sollte das Wasser gewechselt werden?

Hier einen festen Wert vorzugeben ist schwer, denn es hängt von vielen Faktoren ab. Sei es von der Veränderung der Wasserwerte im Aquarium oder aber auch von der Besatzstärke und Dichte. Im Grund ist vieles Erfahrung und muss sich entsprechend einspielen. Wir raten die Wasserwerte häufig zu kontrollieren um damit einen Rückschluss auf die Notwendigkeit des Wasserwechsels zu bekommen.

Viele Aquarianer wechseln meist 20 - 30 Prozent alle 14 Tage. Es kann aber auch vorkommen, dass man das Wasser alle 7 Tage zu 50 Prozent wechselt. In Zuchtanlagen wird sehr oft sogar ständig das Wasser gewechselt. Hier muss täglich das Wasser gewechselt werden. Bei Problemen kann sogar bis zu 90 Prozent des Wassers gewechselt werden.

Die Häufigkeit, zu der Sie das Aquarium Wasser wechseln, bedingt natürlich auch, ob es sich lohnt eine Aquarium Saugpumpe zu kaufen. Je häufiger Sie den Wasserwechsel vornehmen müssen, desto eher lohnt sich die Anschaffung einer Pumpe. Ein Aquarium Wasserwechsel mit elektrischer Pumpe ist dabei besonders bequem und zeitsparend.

 

Aquarium Wasserwechsel ohne Absaugpumpe

Sie können das Wasser Ihres Aquariums natürlich auch ohne eine praktische elektrische Absaugpumpe wechseln. Wie das geht zeigt Ihnen das folgende Video. Vergleichen Sie genau, ob Sie lieber 10-20 Euro für eine Aquarium Reinigungspumpe ausgeben möchten, oder ob Sie lieber einen manuellen Wasserwechsel wie in dem Video gezeigt durchführen möchten. Wenn Sie uns fragen ist der Aquarium Wasserwechsel mit elektrischer Pumpe aber definitiv deutlich einfacher.

 

So schlagen sich Internetportale wie eBay oder Amazon in der Gegenüberstellung

Umfassende Auswahlmöglichkeit, rasante Produktlieferung – Das Kaufen online bei Amazon oder eBay ist entspannt. Doch wo bekommen Sie günstigere Preise? Sind eBay und Amazon wirklich so toll wie sie behaupten? Und wer hat das größere Warenangebot? Zahlreiche Fragen zu den Verschiedenen Angeboten für Aquariumpumpen – Realität ist aber, dass sich eBay und Amazon inzwischen äußerst ähnlich geworden sind und daher nur noch verschwindend kleine Unterschiede vorliegen.

 

Die beiden Online-Kaufhäuser haben jedenfalls auffallend gute Kundenbelieferungssysteme implementiert, was sich auch in meist äußerst guten Tests und Kundenbewertungen zeigt.

Und welche Vor- und Nachteile haben die ungeläufigeren Versandhäuser im Bereich Aquarium Absaugpumpe elektrisch und manuell – also Limango, Pearl, Bader und Völkner? Diese können im Normalfall nicht mit derselben Palette an Artikeln auffahren und sind normalerweise auch kostenintensiver. Manchmal kann sich eine umfassende Gegenüberstellung aber zweifelsohne auszahlen, da man zweifelsfrei hin und wieder mal ein billigeres Pumpenprodukt auskundschaften kann.

 

Es ist also festzustellen, dass jedes Internetkaufhaus seine eigenen Pro und Kontra Argumente für den Kauf von einer Reinigungspumpe vorweisen kann. Aber Amazon ist eben das Online-Kaufhaus mit der objektiv gesehen breitesten Auswahl an Produkten rund um Aquarium, Garten, Teich und Wasserwechsel, das es gleichzeitig seinen Kunden äußerst leicht macht, schnell, sicher und darüber hinaus bequem einzukaufen. Daher ist Amazon nach unserer Meinung das geeignetste Portal.

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Affiliatelinks

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis. Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

Hinweise

Amazon Logo

Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen

Bestseller Nr. 1

Bestseller Nr. 2

Bestseller Nr. 3

Bestseller Nr. 4

Bestseller Nr. 5

Aquarium Wasserwechsel mit Absaugpumpe
Aquarium Reinigungspumpe Bestandteile
Aquarium Reinigungspumpe Bestandteile
Aquarium Reinigungspumpe Bestandteile
Aquarium Wasserwechsel mit Absaugpumpe
Aquarium Reinigungspumpe Bestandteile
Aquarium Wasserwechsel mit Absaugpumpe
Aquarium Reinigungspumpe Bestandteile
Aquarium Wasserwechsel mit Absaugpumpe
Aquarium Reinigungspumpe Bestandteile
Aquarium Reinigungspumpe Bestandteile